unbalanced auf balanced – Pinout

Das Zeichenbrett ist der richtige Ort um Elektronikwissen, Entwicklung und neue Ideen zu diskutieren.

Moderator: kubi

unbalanced auf balanced – Pinout

Postby 100WChris » Fri May 25, 2018 2:00 pm

Hallo liebes Forum,
ich hab eine Frage bzgl eines Cinch auf XLR-Adapters. Gesteckt werden soll ein unsymmetrischer Chinch-Ausgang auf einen symmetrischen XLR-Eingang.
Sucht man nach diesem Thema, findet sich Hauptsächlich die Pinout-Variante wo am XLR-Stecker Pin 1 und 3 gebrückt werden, zB hier: https://www.presonus.com/learn/technica ... unbalanced
Aber: Im Rane-PDF – http://www.rane.com/note110.html – an das ich mich bei solchen Fragen eigentlich immer halte, wird für diese Verbindung keine Brücke empfohlen, hier wird Tip mit Pin2 und Ring mit Pin 3 verbunden, der Kabelschirm ist nur am XLR-Stecker verlötet.
Dann gibt es noch die Varainte, wo schon am Chinch-Stecker Pin 1 und 3 gebrückt werden.
Was macht den Unterschied und welche Variante ist nun die "richtigere"?
Dank und Gruß
Chris
100WChris
 
Posts: 57
Joined: Thu Feb 14, 2013 1:59 pm

Re: unbalanced auf balanced – Pinout

Postby [silent:arts] » Fri May 25, 2018 5:35 pm

Keine Brücke ist richtig. Und hat 6dB mehr Pegel.

XLR Pin 1 = Schirm, nicht mit dem Cinch Stecker verbunden
XLR Pin 2 = Cinch "Tip"
XLR Pin 3 = Cinch "Sleeve"
volker
olafmatt wrote:Strom kann tot machen
[silent:arts]
 
Posts: 3481
Joined: Sat Jun 10, 2006 3:54 pm
Location: BLN

Re: unbalanced auf balanced – Pinout

Postby MarkusP » Mon May 28, 2018 6:52 am

Hallo Volker,

die "schwimmende" Variante bringt zwar +6dB mehr Pegel, funktioniert aber nicht immer wegen des Schirms. Daher bevorzuge ich immer die Variante - mit dem Schirm zu verbinden.

Gruß aus Berlin

MarkusP.
MarkusP
 
Posts: 106
Joined: Wed Nov 17, 2010 3:07 pm

Re: unbalanced auf balanced – Pinout

Postby [silent:arts] » Mon May 28, 2018 7:59 am

In welchem Fall funktioniert das (unsym. Ausgang -> sym. Eingang) nicht?
Ist mir noch nicht untergekommen, jeder echte symmetrische Eingang sollte damit klar kommen.

Bei sym. Ausgängen auf unsym. Eingänge sieht es natürlich anders aus.
Wobei je nach Ausgangsschaltung eine Brücke zwischen XLR Pin 1 und 3 auch den Ausgang kaputt machen kann (Lake People).
volker
olafmatt wrote:Strom kann tot machen
[silent:arts]
 
Posts: 3481
Joined: Sat Jun 10, 2006 3:54 pm
Location: BLN

Re: unbalanced auf balanced – Pinout

Postby MarkusP » Mon May 28, 2018 12:00 pm

Hallo Volker,

kann mich nicht mehr genau erinnern. Irgendwann hatte ich mal die schwimmende Variante und es funktionierte nicht.
Als jemand, der noch aus der "Übertragerzeit" kommt, mache ich automatisch diese Brücke.
Lustigerweise habe ich damit bis jetzt noch nie elektronisch symmetrische Ausgänge gekillt, wohlwissend, daß dies ein Problem sein könnte.

Gruß aus Berlin

MarkusP.
MarkusP
 
Posts: 106
Joined: Wed Nov 17, 2010 3:07 pm


Return to Zeichenbrett

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 1 guest