KT 76 1176-Klon für 199€

...n lecker Bierchen trinken, relaxen und plaudern. Das kann man hier am besten!

Moderator: kubi

Holger
Beiträge: 460
Registriert: Di Jan 08, 2008 9:57 pm
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

KT 76 1176-Klon für 199€

Beitrag von Holger »


[silent:arts]
Beiträge: 3501
Registriert: Sa Jun 10, 2006 5:54 pm
Wohnort: BLN
Kontaktdaten:

Re: KT 76 1176-Klon für 199€

Beitrag von [silent:arts] »

Behringer Einwegprodukt mit Schaltnetzteil und 1176 Optik ...

Bild
volker
olafmatt hat geschrieben:Strom kann tot machen

toff
Beiträge: 663
Registriert: Do Jun 29, 2006 10:26 pm

Re: KT 76 1176-Klon für 199€

Beitrag von toff »

Volker, hast du son Teil? Wie klingts denn? Oder hast du "nur" das Photo irgendwo her?

Holger
Beiträge: 460
Registriert: Di Jan 08, 2008 9:57 pm
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: KT 76 1176-Klon für 199€

Beitrag von Holger »

Ich sehe gerade, dass der Pultec-Klon für 199€, der LA-2A-Klon für 299€ angeboten wird. Hardware zum PlugIn-Preis.
Alle erst im Dezember lieferbar.

MarkusKrippner
Beiträge: 280
Registriert: Sa Dez 07, 2013 2:24 am
Wohnort: Gunzenhausen

Re: KT 76 1176-Klon für 199€

Beitrag von MarkusKrippner »

Bei Gearslutz diskutiert man auch darüber, incl fotos vom Innenleben:

https://www.gearslutz.com/board/low-end ... 176-a.html

Selbst wenn das Ding nur mittelprächtig gut ist, könnt ich mir vorstelln, dass es ein interessantes Teil für die Pimp- und Mod-Fraktion ist.

...markus :-)
Alles Vernünftige ist einfach, alles Komplizierte ist überflüssig. (Michail Kalaschnikow)

[silent:arts]
Beiträge: 3501
Registriert: Sa Jun 10, 2006 5:54 pm
Wohnort: BLN
Kontaktdaten:

Re: KT 76 1176-Klon für 199€

Beitrag von [silent:arts] »

toff hat geschrieben:Volker, hast du son Teil? Wie klingts denn? Oder hast du "nur" das Photo irgendwo her?
So ein Teil habe ich nicht, und ich bin empört über den Verdacht :twisted:
Bilder sind ergoogelt:

Bild

Viel zu pimpen oder modden gibt es da meiner Meinung nach nicht.
Ausser Innenleben wegschmeissen, und dann das Gehäuse verwenden.
volker
olafmatt hat geschrieben:Strom kann tot machen

jensenmann
Beiträge: 2748
Registriert: Fr Mär 24, 2006 9:20 pm
Wohnort: Karlsruhe, BRD

Re: KT 76 1176-Klon für 199€

Beitrag von jensenmann »

Ich habe die Thematik auch schon einige Zeit bei GS mitverfolgt. Nachdem da recht viele geschrieben haben das Zeug sei gut (was aber nichts zu heißen hat) habe ich neulich einen Pultec bestellt. Ich werde berichten, wie er sich im Vergleich zu meinen Gyraf, Mitsos und Tegeler Pultecs schlägt. Wirklich schlauer wird man in dem Fall nur durch selbst ausprobieren.
Jens

Holger
Beiträge: 460
Registriert: Di Jan 08, 2008 9:57 pm
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: KT 76 1176-Klon für 199€

Beitrag von Holger »

Cool Jens, da bin ich mal gespannt. Wann soll der kommen?

jensenmann
Beiträge: 2748
Registriert: Fr Mär 24, 2006 9:20 pm
Wohnort: Karlsruhe, BRD

Re: KT 76 1176-Klon für 199€

Beitrag von jensenmann »

Ich habe noch keine Rückmeldung. Allerdings ist der Pultec beim Vertrieb auf Lager, d.h. von der Seite gibt es wohl keine größere Wartezeit, evtl. aber für etwas anderes aus der Bestellung. Ich halte euch auf dem Laufenden.
Jens

jensenmann
Beiträge: 2748
Registriert: Fr Mär 24, 2006 9:20 pm
Wohnort: Karlsruhe, BRD

Re: KT 76 1176-Klon für 199€

Beitrag von jensenmann »

Ich habe diese Woche ein bisschen Zeit gehabt, um mich mit dem Klark Pultec zu beschäftigen. Allerdings hab ich ihn nur mit dem Tegeler verglichen, nicht mit meinen anderen. Insgesamt ist der Sound des Gerätes ohne die Filter zu benutzen dem Tegeler sehr, sehr ähnlich. Das Höhenboost Filter klingt beim Klark ein bisschen grätiger, aggressiver und setzt vermutlich tiefer an, als beim Tegeler mit gleicher Frequenz. Der Bassbereich klang beim Klark voluminöser, aber weniger definiert. Ich vermute auch hier ein breiteres Filter, weil auch immer etwas Muff mit hochgezogen wird. Im Mix klang der Tegeler in den meisten Fällen musikalischer, aber das kommt natürlich sehr auf das Material an.
Als Fazit würde ich sagen, daß man mit dem Klark für das Geld keinen Fehler macht. Möglicherweise lassen sich die Kondensatoren für das Höhenfilter gegen hochwertigere (FKP, Glimmer) tauschen, um auf diesem Wege noch etwas zu verbessern. An der Güte der Filter lässt sich aber nur was ändern, wenn man die Spulen tauscht, da deren ohmscher Widerstand für die Güte verantwortlich ist.
Wer jedoch den bestklingendsten Pultec haben will sollte auf jeden Fall DIYen. Der Mitsos (analog allstars) Solid State Pultec ist im Bassbereich unschlagbar, während die Gyraf Pultecs sehr warme, runde, aber trotzdem definierte Bässe liefern. Da kann auch der Tegeler nicht mithalten.
Jens

Holger
Beiträge: 460
Registriert: Di Jan 08, 2008 9:57 pm
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: KT 76 1176-Klon für 199€

Beitrag von Holger »

Danke Jens. Ich habe mir auch einen bestellt, bin mal wirklich gespannt.

jensenmann
Beiträge: 2748
Registriert: Fr Mär 24, 2006 9:20 pm
Wohnort: Karlsruhe, BRD

Re: KT 76 1176-Klon für 199€

Beitrag von jensenmann »

Moin Holger
Wie ist dein Eindruck von dem KT Pultec?
Jens

Holger
Beiträge: 460
Registriert: Di Jan 08, 2008 9:57 pm
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: KT 76 1176-Klon für 199€

Beitrag von Holger »

Hab noch keinen, da das Gerät wohl erst im Dezember geliefert werden kann. Also warten...

jensenmann
Beiträge: 2748
Registriert: Fr Mär 24, 2006 9:20 pm
Wohnort: Karlsruhe, BRD

Re: KT 76 1176-Klon für 199€

Beitrag von jensenmann »

Jetzt ist auch der KT-2A hier angekommen. Ich werde gelegentlich genaueres berichten...
Hat jemand von euch Bock zu einem Shootout zu kommen und evtl. seinen (DIY) LA2A mitzubringen?
Jens

toff
Beiträge: 663
Registriert: Do Jun 29, 2006 10:26 pm

Re: KT 76 1176-Klon für 199€

Beitrag von toff »

Ja! Allerdings nicht vor April, leider...

Antworten