ALL€N H€ATH GL2200 schematics

Das Labor ist der richtige Ort um spezielle Projekte inkl. Fehlersuche zu diskutieren.

Moderator: kubi

ALL€N H€ATH GL2200 schematics

Postby matthias » Thu Jul 20, 2006 12:22 pm

HI,

hat jemand zufällig schalpläne (preamp/eq) vom GL2200 ??

werde mir besagtes pult morgen kaufen und wollte mal schauen, was man da noch tunen kann??

danke
matthias
matthias
 
Posts: 488
Joined: Sat Mar 18, 2006 10:42 pm

Postby nrgrecording » Thu Jul 20, 2006 4:39 pm

...wollte mal schauen, was man da noch tunen kann??


Tunen kann man doch immer irgendwas... die Frage ist aber auch: ob man es auch will :wink:

Ich hab das Teil noch nich inne Finger gehabt, aber is das nich sone Live-Schüssel? Bist Du Dir sicher das die Module einzeln herausnehmbar sind?

Modifikationen an nicht-modular aufgebauten Mixern... das steht in meinem Buch der Sachen die ich nie machen will ganz vorne. :wink:
So 8-er Gruppen sind schon blöd... behringer und mackies sind gaanz doll schlimm zum reparieren oder modifizieren.

Für den ambitionierten Bastler is doch sowatt nix oder? :D

Ist doch viel lustiger wenn man Aux, Mixbus, pfl, solo.. vom Originalpult übernimmt und dann selber son EQ da rein baut... und noch n compressor dazu.
8) ADT EQ & dbx comp passen doch je auf ne eurokarte wie wir wissen :idea:
Mischpultkanal frickeln steht im ToDo-Buch noch ziemlich weit vorn bei mir 8)

Schaltplan vom GL habich leider nich, nur vom Wizard.
nrgrecording
Site Admin
 
Posts: 1689
Joined: Sat Mar 18, 2006 1:17 pm
Location: Viersen (bei Mönchengladbach)

Postby matthias » Thu Jul 20, 2006 5:22 pm

hi,

ja das ist eigentlich so ne live schüssel... aber ich will wieder weg von dieser blöden computer lösung... es klingt einfach nach nix...
hab hier noch so ein wizard pult, das dann einfach mal zum testen angeschlossen und die ausgänge vom rechner draufgelegt und das klang sofort viel besser, oder zumindest so, wie ich mir das vorstelle..
grund sind vorallem auch die preamps, die man in jedem kanal nochmal hat.. wenn ich was mische und die entsprechend aufdrehe, so dass man keine verzerrung hört, aber das signal schon leicht gesättigt ist, klingt das zusammen genau so wie ich das haben will.. im computer fällt dieser schritt praktisch weg.
blöd ist, dass das wizard einfach zu wenig kanäle und keine gruppen hat.

die kanäle beim gl2200 sind alles einzelne steckkarten, im pa-forum meinte jemand, dass die mit denen des wizard identisch seien, ich weiss allerdings nicht, ob das stimmt...

@frank: wäre nett, wenn du mir die wizard pläne mal schicken könntest.

gruß,
matthias
matthias
 
Posts: 488
Joined: Sat Mar 18, 2006 10:42 pm

Postby nrgrecording » Thu Jul 20, 2006 5:46 pm

matthias wrote:hi,aber ich will wieder weg von dieser blöden computer lösung... es klingt einfach nach nix...


Image

Ich fürchte nur das irgendwann die ganzen Analogschlachtschiffe entsorgt sind und der normale Audiofreund sich nix dickes mehr leisten kann. :(

Schematics habsch' losgeschickt.

Frank.
nrgrecording
Site Admin
 
Posts: 1689
Joined: Sat Mar 18, 2006 1:17 pm
Location: Viersen (bei Mönchengladbach)

Postby matthias » Thu Jul 20, 2006 6:36 pm

vielen dank!

aber vielleicht schaut die sache dann anders aus und computer
mit 20ghz und sampleraten von 384khz sind standard... :)

das problem heutzutage ist aber, dass die arbeitskosten im vergleich zu damals heute enorm hoch sind und die nachfrage nach analogpulten für den studiobereich deutlich gesunken ist.

die neue allen heath serie gl2400 (also der nachfolger der 2200) wird jetzt in china produziert und soweit ich weiss sind die kanalzüge komplett mit smd bauteilen aufgebaut. dies erklärt wahrschinlich dann auch den grund für eine neue modellreihe...
matthias
 
Posts: 488
Joined: Sat Mar 18, 2006 10:42 pm

Postby nrgrecording » Thu Jul 20, 2006 8:09 pm

aber vielleicht schaut die sache dann anders aus und computer
mit 20ghz und sampleraten von 384khz sind standard... Smile


Warum auf bessere sampleraten warten wenn es schon seit Jahren Geräte mit unendlich hohen sampleraten gibt. Ich hab mir noch zwei von diesen Geräten nicht nur aus historischen Gründen gesichert. Da is sogar ne 48Kanal Tape "Simulation" mit drin. :D

Das mit den SMD Bauteilen is ja klar... weil die chinesen.. die sind ja so klein... und damit die die Bauteile auch vernünftig festhalten können haben se auf SMD umgestellt. :wink:

Vergleich doch mal die Eingangsschaltung vom neuen GL2200 mit nem 20 Jahre alten Soundcraft Pult... irgendwie "ähnlich". Das olle soundcraft 2400 hat sogar schon 6 anstatt 2 Transistoren wobei die soundcraft live pulte immer nur 2 hatten so viel ich weis. Was man so liest und hört sollen die soundcraft livepulte mit den 2... nicht unbebingt vorteilhaft sein von wegen Rauchspannungsabstand.

Sachma... werden heutzutage eigentlich nur noch Stahlfrontplatten verbaut? Ich teste gerade so ISA220, TLA, ART preamps und die panels sind konkret dünn und so... und die Neve Portico Dinger sind mit toller Klebefolie und Leptop Schaltnetzteil, beim presonus eiern die Potiknöppe wie hölle... au weia. Erst ab Millennia und Mindprint wirds wieder robust.
nrgrecording
Site Admin
 
Posts: 1689
Joined: Sat Mar 18, 2006 1:17 pm
Location: Viersen (bei Mönchengladbach)

Postby matthias » Thu Jul 20, 2006 8:50 pm

naja... die "neue" technik hat ja auch ihre guten seiten... und die entwicklung der letzten 10 jahre ist schon erstaunlich.

aja, jetzt hab ich das auch verstanden mit den chinesen :idea:

das mit den stahlfrontplatten ist mir jetzt nicht aufgefallen...
in der masse ist das bestimmt billiger als aluminium..

aber folie ist hässlich, ist z.b. auch beim mindprint dtc so.

welches portico teil testest du denn gerade?
matthias
 
Posts: 488
Joined: Sat Mar 18, 2006 10:42 pm

Postby nrgrecording » Thu Jul 20, 2006 9:54 pm

aber folie ist hässlich, ist z.b. auch beim mindprint dtc so.


Dafür hat er DTC n dickes Panel... und die beleuchtete Plexiglasscheibe wo man sich die Röhren angucken kann... die hauts wieder raus... voll porno. 8)

welches portico teil testest du denn gerade


Portico 5032

Man sollte das teil aber vielleicht lieber Portico NE5534 nennen? :roll: :D
nrgrecording
Site Admin
 
Posts: 1689
Joined: Sat Mar 18, 2006 1:17 pm
Location: Viersen (bei Mönchengladbach)

Postby [silent:arts] » Thu Jul 20, 2006 10:06 pm

Frank tested :D
mit sicherheit die innereien :D :D

8) bin ich mal gespannt :lol:
volker
olafmatt wrote:Strom kann tot machen
[silent:arts]
 
Posts: 3474
Joined: Sat Jun 10, 2006 3:54 pm
Location: BLN

Postby wolferl » Fri Jul 21, 2006 10:07 am

Wenn du mal 1900€ für ein halb 19"-Teil mit einem Haufen NE5532 nur durch deinen Namensaufdruck kassieren kannst, dann haste es geschafft! :D

Neve, oder?

Ausser die NE's sind die letzte Zeit enorm teuerer geworden... :?
Image
wolferl
 
Posts: 50
Joined: Tue Apr 18, 2006 5:03 pm
Location: Bodensee

Postby Infernal_Death » Fri Jul 21, 2006 11:05 am

Andererseits hab ich lieber für 2000€ ne Box mit billigeren Komponenten, die aber gut designed wurde und entsprechend klingt als ne Box voller teurer Komponenten, von jemandem entworfen der keine Ahnung hat und nachher scheisse klingt :)

Flo
Infernal_Death
 
Posts: 390
Joined: Wed Apr 05, 2006 5:02 pm
Location: Ulm, Germany

Postby nrgrecording » Fri Jul 21, 2006 12:59 pm

Andererseits hab ich lieber für 2000€ ne Box mit billigeren Komponenten, die aber gut designed wurde und entsprechend klingt als ne Box voller teurer Komponenten, von jemandem entworfen der keine Ahnung hat und nachher scheisse klingt


Dann kauf Dir doch den Portico... dann haste beides... ein Gerät für 2000€ mit billigen Komponenten welches scheisse klingt. 8)
Wenns nix is kannste immer noch das externe Schaltnetzteil vom preamp fürn Leptop weiternutzen. :roll: :D
Der totale Blindtest kommt noch - da bin ich ja mal gespannt wie die Kiste so abschneidet! So messtechnisch mit dem groben Werkzeug was ich zu Hause habe ist die Kiste auf jedenfall sehr ordentlich.
Ich hatte mir da son m-audio mobile pre AD Interface gekauft weil das einige ausm Lab auch hatten... aber irgendwie hat das Teil schon im Loopback 80dB Rauschspannungsabstand - voll übel. Da kann man nix mit messen. Oder mach ich was falsch? :(
Hat jemand zufällig n audio precision one oder portable one zu Hause rumfliegen? :roll:
nrgrecording
Site Admin
 
Posts: 1689
Joined: Sat Mar 18, 2006 1:17 pm
Location: Viersen (bei Mönchengladbach)

Postby Infernal_Death » Fri Jul 21, 2006 1:29 pm

nrgrecording wrote:Dann kauf Dir doch den Portico... dann haste beides... ein Gerät für 2000€ mit billigen Komponenten welches scheisse klingt. 8)
Wenns nix is kannste immer noch das externe Schaltnetzteil vom preamp fürn Leptop weiternutzen. :roll: :D
Der totale Blindtest kommt noch - da bin ich ja mal gespannt wie die Kiste so abschneidet! So messtechnisch mit dem groben Werkzeug was ich zu Hause habe ist die Kiste auf jedenfall sehr ordentlich.


Ja als ob es gesetzlich zulässig wäre, das ein Student 2000€ besitzt :wink: Bin auch gespannt auf das Ergebnis des Blindtests. Im Gearslutz Forum ließt man gutes über die Geräte. Allerdings ist das halt auch immer so ne Sache...
Wenn das Teil gut ist, wärs doch ein nettes Projekt oder ? :)

Flo
Infernal_Death
 
Posts: 390
Joined: Wed Apr 05, 2006 5:02 pm
Location: Ulm, Germany

Postby toff » Fri Jul 21, 2006 2:22 pm

Ach ist das schön offtopic hier! :D Worum gings noch gleich am Anfang?? :twisted:
Bin mal auf deine Ergebnisse gespant, Frank, was sagste denn zur ISA? (bin neugierig, weil ich die auch hier rumstehen hab).
Und zum Portico: ein Kollege von mir will sich unbedingt was aus der Portico-Serie kaufen, Portico 5012, den findet er super. Vielleicht kann der ja mehr als das Teil was du so
nrgrecording wrote:scheisse
findest? :roll: :grin:
Toff
toff
 
Posts: 638
Joined: Thu Jun 29, 2006 8:26 pm

Postby [silent:arts] » Fri Jul 21, 2006 4:01 pm

nrgrecording wrote:Hat jemand zufällig n audio precision one oder portable one zu Hause rumfliegen? :roll:

zu hause nicht - aber im Büro (1 x system one, 1 x system two cascade, 1 x portable, 10 x Neutrik A2D)
wenn ich Dir was messen soll sag bescheid :D
volker
olafmatt wrote:Strom kann tot machen
[silent:arts]
 
Posts: 3474
Joined: Sat Jun 10, 2006 3:54 pm
Location: BLN

Next

Return to Das Labor

Who is online

Users browsing this forum: Bing [Bot] and 3 guests

cron