RTW 1064-x-plus......Frage von Udo

Das Labor ist der richtige Ort um spezielle Projekte inkl. Fehlersuche zu diskutieren.

Moderator: kubi

RTW 1064-x-plus......Frage von Udo

Postby moregain » Sun Jun 25, 2017 8:30 am

Guten Tag zusammen,

ich habe so ein Teil hier,es funktioniert an den analogen Eingängen scheinbar einwandfrei.Die AES-Eingänge habe ich noch nicht testen können.Es scheint alles o.k.,aber etwas verwirrt mich ein wenig:
Man kann durch die rückseitigen Lüftungsschlitze drei LEDs sehen,je eine grüne und gelbe,die dauerhaft leuchten.
Dazwischen eine rote die blinkt.
Hat das was zu bedeuten (rot blinkende Anzeigen machen mich immer etwas nervös)?
Weder im Netz noch im Manual von deren Homepage finde ich erwas dazu.

Kann jemand von Euch etwas dazu sagen?

Vielen Dank im Voraus,

Udo.
Vive la resistance!
moregain
 
Posts: 255
Joined: Sat Mar 05, 2011 7:13 pm
Location: Germany

Re: RTW 1064-x-plus......Frage von Udo

Postby [silent:arts] » Sun Jun 25, 2017 8:41 am

Ich kann Dir zu der LED nichts sagen, aber lass sie einfach blinken, das muß nichts schlechtes heißen.
Vielleicht AES Lock oder so, aber nur für RTWs internen gebrauch.

Ansonsten habe ich auch schon Netzausfallanzeigen in GRÜN gesehen,
vergiß bei so Statusanzeigen jegliche Logik ...
volker
olafmatt wrote:Strom kann tot machen
[silent:arts]
 
Posts: 3457
Joined: Sat Jun 10, 2006 3:54 pm
Location: BLN

Re: RTW 1064-x-plus......Frage von Udo

Postby moregain » Sun Jun 25, 2017 8:55 am

[silent:arts] wrote:Ich kann Dir zu der LED nichts sagen, aber lass sie einfach blinken, das muß nichts schlechtes heißen.
Vielleicht AES Lock oder so, aber nur für RTWs internen gebrauch.

Ansonsten habe ich auch schon Netzausfallanzeigen in GRÜN gesehen,
vergiß bei so Statusanzeigen jegliche Logik ...


Tach Volker,

Mann bist Du schnell!
Danke für die Info,dann mach' ich mir erst mal keinen Kopp.
Das Teil selbst sieht wirklich noch gut aus.Habe es nur ein wenig gereinigt und die Taster/Displayplatine mechanisch justiert weil die Taster ein wenig geklemmt haben.Alles gut soweit,alle Menüs lassen sich anwählen und einstellen,das Display ist klar und hell.Auf den analogen Eingängen habe ich schon Signale gesehen,+6dBu bei 1KHz Sinus sind genau Anzeige null etc.
Na,dann werde ich nachher mal ein Breakoutkabel zusammenbraten.

Schönen Sonntag noch und danke nochmal,

Udo.
Vive la resistance!
moregain
 
Posts: 255
Joined: Sat Mar 05, 2011 7:13 pm
Location: Germany

Re: RTW 1064-x-plus......Frage von Udo

Postby culteousness1 » Thu Jul 27, 2017 6:25 pm

Moin Udo,
laut Aussage des Entwicklers solltest Du dir keine Sorgen machen. Die LED hängt halt am FPGA dran und ist wohl ein Überbleibsel in der Firmware.
Volker hatte demnach Recht, dass es sich nur um irgendwelche internen Debug-Anzeigen handelt :cool:

Gruß
Carsten
culteousness1
 
Posts: 155
Joined: Wed Oct 20, 2010 1:01 pm
Location: Köln Ehrenfeld

Re: RTW 1064-x-plus......Frage von Udo

Postby jensenmann » Thu Jul 27, 2017 7:04 pm

Haben wir da etwa jemanden im Forum, der bei RTW arbeitet? :wink:
Jens
jensenmann
 
Posts: 2657
Joined: Fri Mar 24, 2006 8:20 pm
Location: Karlsruhe, BRD

Re: RTW 1064-x-plus......Frage von Udo

Postby moregain » Fri Jul 28, 2017 6:24 pm

culteousness1 wrote:Moin Udo,
laut Aussage des Entwicklers solltest Du dir keine Sorgen machen. Die LED hängt halt am FPGA dran und ist wohl ein Überbleibsel in der Firmware.
Volker hatte demnach Recht, dass es sich nur um irgendwelche internen Debug-Anzeigen handelt :cool:

Gruß
Carsten

Hi Carsten,

sehr nett von Dir,danke für die Info!
Habe das Teil mit einigen weiteren Signalen getestet,läuft alles prima.
Wenn ich es mit einem ungültigen Signal auf die AES-Eingänge beschicke zeigt der Bildschirm brav die Fehler an,und die LEDs auf der Rückseite tanzen sowas wie Freejazz wg. Sync.-Error und/oder falschem Pegel :lol:
Also alles gut,funktioniert wie gesagt prima und residiert jetzt brav am gepufferten Ausgang meines Monitorcontrollers.

Besten Dank nochmal,habt einen schönen Sommer,

bis dahin,

Udo.
Vive la resistance!
moregain
 
Posts: 255
Joined: Sat Mar 05, 2011 7:13 pm
Location: Germany


Return to Das Labor

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 4 guests