Hilfe bei Projekten (Debugging)

Das Labor ist der richtige Ort um spezielle Projekte inkl. Fehlersuche zu diskutieren.

Moderator: kubi

Hilfe bei Projekten (Debugging)

Postby elektrolabel » Tue Sep 22, 2015 10:33 pm

Hallo miteinander,

mir fehlt im Moment die Zeit und Muße mich des kompletten Debuggings bzw. Fertigbauen von ein paar Dingen zu widmen.
Könnte mir jemand bei den Projekten helfen ?

Erstes Projekt:

Image
Link: http://www.spheremusic.com/Bargaindtl.asp?Item=11870

Projekt 2-...
(kommt nachher gleich hierein)

Wäre bereit eine kleine Entschädigung für die Arbeiten zu bezahlen.
elektrolabel
 
Posts: 57
Joined: Tue Dec 30, 2008 11:18 pm
Location: Mainz

Re: Hilfe bei Projekten (Debugging)

Postby Masta1996 » Tue Oct 06, 2015 9:18 am

Sorry, ich habe keine Hilfe für diese Projekt angeboten.
Masta1996
 
Posts: 5
Joined: Fri Sep 25, 2015 6:01 am

Re: Hilfe bei Projekten (Debugging)

Postby jensenmann » Mon Oct 26, 2015 6:17 pm

Meinst du das Ding ist den Aufwand wert? Da laufen locker 1-200 Euro an Teilen rein. Und dann taugt das womöglich nichts. Ich sage das aus Erfahrung, weil ich mir auch mal billigst ein Rebis Rack organisiert habe. Nachdem die ersten 100€ dringesteckt haben und es noch nicht geil war wollte ich nicht aufgeben und habe ordentlich finanziell und zeitlich nachgelegt. Es war dann deutlich besser als zuvor, aber Freudensprünge habe ich deswegen nicht gemacht.... und der Wiederverkaufswert war gleich geblieben. Damit habe ich beim Verkauf so richtig Verluste gemacht.
Jens
jensenmann
 
Posts: 2663
Joined: Fri Mar 24, 2006 8:20 pm
Location: Karlsruhe, BRD

Re: Hilfe bei Projekten (Debugging)

Postby mch » Mon Oct 26, 2015 8:36 pm

Hi Jens,

ich wusste nicht, dass auf der Titanic schon halbleiterbestueckte Audiotechnik verbaut war :-O
Im Ernst, das ist ein Projekt, das man nur jenseits oekonomischer Ueberlegungen machen kann.
Allein das Strahlen und Neulackieren des Blechs wird 50...100EUR kosten...

Dann muss man aber selber ran, denn nur sich selber kann man einreden, dass das eine
gute Idee war ;-)

Gruesse
Michael, mit einem derzeit unlackierten Paar O96...
mch
 
Posts: 350
Joined: Wed Sep 07, 2011 7:00 pm
Location: München

Re: Hilfe bei Projekten (Debugging)

Postby jensenmann » Mon Oct 26, 2015 9:11 pm

Mir musst du das nicht sagen :wink:
Grüße
Jens, mit einem derzeit unbeheizten Bastelkeller
Jens
jensenmann
 
Posts: 2663
Joined: Fri Mar 24, 2006 8:20 pm
Location: Karlsruhe, BRD

Re: Hilfe bei Projekten (Debugging)

Postby mch » Tue Oct 27, 2015 9:22 am

jensenmann wrote:Mir musst du das nicht sagen :wink:


Scho klar, das ging auch eher an den namenlosen OP, aber es ist hier etwas schwierig, selektiv zu antworten...

jensenmann wrote:Jens, mit einem derzeit unbeheizten Bastelkeller


Roehrenverstaerker bauen :wave:

Michael
mch
 
Posts: 350
Joined: Wed Sep 07, 2011 7:00 pm
Location: München

Re: Hilfe bei Projekten (Debugging)

Postby MarkusKrippner » Wed Oct 28, 2015 4:49 pm

Das Einschubträgergehäuse tät ich in die Tonne...und dann beten, das an den Einschüben net allzuviel putt ist...aber ob das wirtschaftlich ist ?
Es gibt Sachen, die sind "vintage"...es gibt aber auch Sachen, die sind einfach nur "alt". Das sollte man nicht verwechseln.

...markus :-)
Alles Vernünftige ist einfach, alles Komplizierte ist überflüssig. (Michail Kalaschnikow)
MarkusKrippner
 
Posts: 261
Joined: Sat Dec 07, 2013 1:24 am
Location: Gunzenhausen

Re: Hilfe bei Projekten (Debugging)

Postby elektrolabel » Wed Oct 28, 2015 10:41 pm

Okay, dann gehen die Dinge einzeln auf die Bucht.

Für die anderen Dinge kommt dann ein anderer Fred dran.
elektrolabel
 
Posts: 57
Joined: Tue Dec 30, 2008 11:18 pm
Location: Mainz


Return to Das Labor

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 2 guests

cron