Neve IC Mic Preamp

Das Labor ist der richtige Ort um spezielle Projekte inkl. Fehlersuche zu diskutieren.

Moderator: kubi

Neve IC Mic Preamp

Postby Infernal_Death » Mon Sep 25, 2006 8:36 pm

Hallo

Hab mal vor langer Zeit den Neve IC Mic Preamp gebastelt für mein Modulrack, das ich mit 6 Preamps vollstopfen will.
Nachdem heute Basteltag war und ich endlich beide SSL 9k Preamps zum laufen bekommen habe, dachte ich versuchs nochmal mit den Neve IC Mic Preamps, die liefen bis jetzt noch nicht.
Dummerweise gibts irgendwie niemand der die Dinger mal gebaut hat.

Ich hab das Problem, wenn ich am Poti für die Lautstärke drehe, passiert von 0-90% der Drehung überhaupt nix. Und wenn ich dann nen bestimmten Punkt überschritten habe, gibts zwar ein Signal, aber auch ne saftige Rückkopplung. (egal ob log oder lin Poti)
Dummerweise ist mein Webspace gerade nicht verfügbar. Wer also die ganzen Files (Schaltplan, Layout) haben will mir ne Mail an Infernal_Death(at)gmx.de schreiben. Natürlich gibts die Files nur für diejenigen, die mir helfen können :wink: Ne war nur Spaß :o Wer die Files will, ne Mail schreiben.

Weiterhin ein Problem ist, das ich drei unterschiedliche Schaltungen habe. Einmal gibts die Version von JLM Audio, die aber komplett anders ist als die Version von Tommytones, die ich gebaut habe (z.b. 2x 5534 während die TT Version nur 1x 5534 hat). Dummerweise unterscheiden sich auch der Schaltplan und das Layout von Tommytones untereinander. Von dem her bin ich mittlerweile ziemlich verwirrt.

Änderungen, die ich bis jetzt am Layout gemacht habe (für diejenigen, die eventuell die Dateien noch zur Hand haben, ansonsten Mail):
Hab den OEP Trafo genommen, der ist aber im Layout falschrum angeschlossen. Ich hab den jetzt so angeschlossen, das die Primärwicklungen Parallel sind und die Sekundärwicklungen in Serie. Richtig ?

R15 im Layout sollte ein Jumper sein, ist allerdings ein 20K Widerstand.

So, das wärs mal. Wäre cool wenn jemand vielleicht nen Vorschlag hat. Bin mittlerweile soweit ich das ich die Dinger wohl bald in die Tonne treten werde, weil ich echt kein Plan habe, was Sache ist und der Tommytones sich ziemlich bedeckt hält mit Hilfestellung.

Wie immer danke fürs Lesen.

Flo
Infernal_Death
 
Posts: 390
Joined: Wed Apr 05, 2006 5:02 pm
Location: Ulm, Germany

Postby [silent:arts] » Fri Sep 29, 2006 10:21 am

Hallo Flo,
kenne zwar diese Tommytones Version nicht, wenn ich mir aber einen original Neve IC Mic Pre anschaue steht da für das Poti eindeutig 10K REV LOG.
volker
olafmatt wrote:Strom kann tot machen
[silent:arts]
 
Posts: 3474
Joined: Sat Jun 10, 2006 3:54 pm
Location: BLN

Postby Infernal_Death » Sat Sep 30, 2006 11:02 am

Hi Volker

Erstmal danke für die Antwort. Stimmt, da scheint ein rev log Poti benutzt zu werden, in dem Schaltplan den du gepostet hast.
Wenn ich mir das überlege würde das auch bei meinem Preamp Sinn machen, da bei mir ja die Lautstärke wirklich nur in den letzten 90% der Drehung des Potis ansteigt und dann sprunghaft.

Allerdings scheint die Version, die ich gebaut habe etwas anderes zu sein.
Ist ne Abwandlung der JLM Audio Version eines Neve IC Mic Preamps.

http://www.jlmaudio.com/neveICmod.htm

Ist quasi das gleiche, nur der 10db Trim Teil mit dem zweiten 5534 nach dem 20k Widerstand auf Masse fehlt. Hierfür ist in meiner Version ne Symmetrierstuffe mit nem DRV134 drin.
Bin mir nicht ganz sicher aber der Gainschalter müßte doch da auch ne rev log Kurve haben oder ? In der Teileliste des Tommytones Neve IC Preamp steht halt nur 20k log drin, mehr nicht.

Flo
Infernal_Death
 
Posts: 390
Joined: Wed Apr 05, 2006 5:02 pm
Location: Ulm, Germany

Postby [silent:arts] » Sat Sep 30, 2006 2:42 pm

Infernal_Death wrote:Bin mir nicht ganz sicher aber der Gainschalter müßte doch da auch ne rev log Kurve haben oder ?


Hi Flo,
der JLM Gainschalter ist tatsächlich rev log beschaltet (mit Rges 10K7)
die Schaltung ist ja auch nicht arg viel anders als die ganzen Mic Pres mit nichtinvertierendem OpAmp (API, Focusrite, John Hardy, etc), und die benötigen auch alle RevLog.
volker
olafmatt wrote:Strom kann tot machen
[silent:arts]
 
Posts: 3474
Joined: Sat Jun 10, 2006 3:54 pm
Location: BLN


Return to Das Labor

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 2 guests