Widerstandsberechnung

Das Zeichenbrett ist der richtige Ort um Elektronikwissen, Entwicklung und neue Ideen zu diskutieren.

Moderator: kubi

Widerstandsberechnung

Postby Benny » Sun Sep 09, 2007 11:43 am

Hi Leute.

Was für ne Formel braucht man denn, wenn man statt eines Potis (z.B. 100k logarithmisch) einen Drehschalter benutzen möchte, um die einzelnen Widerstände zu berechnen?
Welche Form von Logarithmus (welche Basis) benutzt man da?

Gruß Benny
Benny
 
Posts: 246
Joined: Thu Jan 25, 2007 12:10 pm
Location: Philippsthal Germany

Postby maxheadroom » Sun Sep 09, 2007 12:17 pm

vielleicht hilft dir das weiter:

http://homepages.tcp.co.uk/~nroberts/atten.html
User avatar
maxheadroom
 
Posts: 531
Joined: Sun Jul 08, 2007 11:50 am
Location: Vienna

Postby Benny » Sun Sep 09, 2007 1:24 pm

Klasse. Das hilft mir enorm weiter. :D

Danke
Benny
 
Posts: 246
Joined: Thu Jan 25, 2007 12:10 pm
Location: Philippsthal Germany


Return to Zeichenbrett

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 1 guest