Haufe RK340/1

Das Zeichenbrett ist der richtige Ort um Elektronikwissen, Entwicklung und neue Ideen zu diskutieren.

Moderator: kubi

Haufe RK340/1

Postby lars78 » Tue Aug 13, 2013 5:46 pm

moin moin,

hätte vielleicht jemand ein Datenblatt für mich ?

da würd´ ich mich freuen....

grötjes

Lars
wer anderen eine Bratwurst brät, braucht ein Bratwurst Bratgerät.
lars78
 
Posts: 364
Joined: Fri Sep 18, 2009 2:49 pm
Location: Oldenburg

Postby lars78 » Tue Aug 13, 2013 8:21 pm

...Ausgangseisen eines U475 Kommando Modul.
wer anderen eine Bratwurst brät, braucht ein Bratwurst Bratgerät.
lars78
 
Posts: 364
Joined: Fri Sep 18, 2009 2:49 pm
Location: Oldenburg

Postby Guest » Fri Aug 16, 2013 6:01 pm

Hallo Lars,
ich weiss nicht, obs hilft, aber hier mein gesammeltes Wissen:

-In meinem Exemplar des U475 vom Neumanns Schorsch aus Berlin ist ein Neumann 90 479 verbaut.

-In dem Schaltbild, das Volker hier dankenswerterweise postete, steht der Neumann 90 487.

-In beiden Faellen wird er aus einem TL072 gespeist, also (im Vergleich mit der ueblichen Gegentaktendstufe)
nicht besonders niederohmig und mit eher wenig Leistung.

Duerftig, ich weiss, aber vielleicht hilft es, Deinen ein bisschen besser einzuschaetzen...

Gruesse
Michael
Guest
 

Postby lars78 » Fri Aug 16, 2013 7:28 pm

danke für die Infos,
scheinbar ist dann RK340 = Neumann 90 479

so wichtig ist das ganze auch nicht, ich könnte den ja auch grob selber vermessen, wenn aber jemand ein Datenblatt gehabt hätte, wär´s ersten einfacher, zweitens genauer und detaillierter...


Lars
wer anderen eine Bratwurst brät, braucht ein Bratwurst Bratgerät.
lars78
 
Posts: 364
Joined: Fri Sep 18, 2009 2:49 pm
Location: Oldenburg


Return to Zeichenbrett

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 1 guest

cron