Relais in Reihe schalten ??

Das Zeichenbrett ist der richtige Ort um Elektronikwissen, Entwicklung und neue Ideen zu diskutieren.

Moderator: kubi

Relais in Reihe schalten ??

Postby matthias » Sun Jan 28, 2007 3:56 pm

hab hier gerade ein kleines Layout Problem...

4 Relais sollen gleichzeitig geschaltet werden.

Weiß jemand, ob es möglich ist die Relais in Reihe zu schalten,
so dass man nur an 2 Punkten Spannung und Masse anlegen muss?
oder geht das nur an jedem Relais separat?

Image
matthias
 
Posts: 488
Joined: Sat Mar 18, 2006 10:42 pm

Postby Infernal_Death » Sun Jan 28, 2007 4:06 pm

Müßte eigentlich schon gehen. Ich hab für meinen ISA EQ (der hier schon ne Weile so halbfertig rumliegt und nach Zeit zum fertig machen schreit) ein Relaisboard gemacht und dort ist ne Relaisumschaltung für ein symmetrisches Signal drauf. Da hab ich dann auch zwei 2xUM-Relais auf einen Schalter gelegt und das funktioniert ohne Probleme. Die Masse der Relais ist bei mir eh bei allen zusammengeschaltet. Egal ob die Relais zusammen benutzt werden oder einzeln geschaltet werden können.

Flo
Infernal_Death
 
Posts: 390
Joined: Wed Apr 05, 2006 5:02 pm
Location: Ulm, Germany

Postby matthias » Sun Jan 28, 2007 4:13 pm

Flo, was Du meinst ist parallel, ich dachte an eine Reihenschaltung der Spulen..
matthias
 
Posts: 488
Joined: Sat Mar 18, 2006 10:42 pm

Postby matthias » Sun Jan 28, 2007 4:17 pm

also quasi so:

Image
matthias
 
Posts: 488
Joined: Sat Mar 18, 2006 10:42 pm

Postby [silent:arts] » Sun Jan 28, 2007 4:49 pm

bei Reihenschaltung würde ich intuitiv sagen:
bei 4 x 5V relais brauchst Du dann 20V :?:
volker
olafmatt wrote:Strom kann tot machen
[silent:arts]
 
Posts: 3480
Joined: Sat Jun 10, 2006 3:54 pm
Location: BLN

Postby matthias » Sun Jan 28, 2007 4:57 pm

hab ich mir fast gedacht und das ist natürlich ungeeignet...
matthias
 
Posts: 488
Joined: Sat Mar 18, 2006 10:42 pm

Postby Infernal_Death » Sun Jan 28, 2007 5:00 pm

Ah ok, dann hab ich das falsch verstanden.

Hmm keine Ahnung, ob die Reihenschaltung funktioniert. Hab ich so noch niemals gesehen. Was wäre denn der Vorteil davon (wenns funktioniert) ?

Flo
Infernal_Death
 
Posts: 390
Joined: Wed Apr 05, 2006 5:02 pm
Location: Ulm, Germany

Postby kubi » Sun Jan 28, 2007 5:00 pm

Dann schalte je zwei parallel und dann in serie, das gibt 10V Schaltspannung und doppelten Schaltsrom.
Du kannst beliebig mit dem in Serie und Parallel experimentieren, es ändern sich eben nur Spannung und Strom.
Darius
User avatar
kubi
 
Posts: 2613
Joined: Sun Mar 26, 2006 1:33 pm
Location: NRW

Postby matthias » Sun Jan 28, 2007 5:24 pm

danke...

ich hab es jetzt parallel gelöst...

aber mal ne andere frage...

wie "schlimm" ist das denn, wenn man 12V Relaisspannung
direkt neben den Signalleitungen routet?
bei hohen Wechslespannungen ist das sicher kritischer,
aber wie schauts da bei relativ niedriger Gleichspannung aus?
matthias
 
Posts: 488
Joined: Sat Mar 18, 2006 10:42 pm

Postby kubi » Sun Jan 28, 2007 6:41 pm

Die Feldstärke ist proportional zu der ersten Ableitung der Stromstärke. Bei Gleichstrom ist die Ableitung 0, also kein Feld, das stören könnte. Lediglich beim Schalten tritt ein Impuls auf.

(Es wirken zwar bei Gleichstrom Kräfte, aber die "ziehen nur an" oder "stossen ab", sind lächerlich klein und fallen auf der Platine natürlich nicht auf)
Darius
User avatar
kubi
 
Posts: 2613
Joined: Sun Mar 26, 2006 1:33 pm
Location: NRW


Return to Zeichenbrett

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 1 guest

cron