Page 1 of 1

Altec 1612A

PostPosted: Fri Nov 02, 2018 5:50 pm
by TVPstudio
Ich hab hier o.g. Kiste von nem guten Freund rumstehen.
Der ist kaputt und sollte mal generalüberholt werden. Er meint ich kann ihn dann erstmal benutzen.

Lohnt es sich da aus Neugier Arbeit reinzustecken, hatte jemand von euch sowas mal in den Fingern?

lg

Re: Altec 1612A

PostPosted: Fri Nov 02, 2018 9:41 pm
by jensenmann
Ich hatte mal das Vorgängermodell. Das hat etwas altmodisch geklungen (was manchmal ja ganz nett sein kann). Der Kompressor war optisch und hat schnell mal überreagiert. Deswegen war er etwas schwierig einzustellen. Der Preamp hatte 90dB Gain (wirklich!).
Eine Allzweckwaffe war das Teil nicht, aber wenn man gelegentlich etwas lustig/kultig klingendes haben wollte, dann hat es getaugt.

Re: Altec 1612A

PostPosted: Fri Nov 02, 2018 10:16 pm
by TVPstudio
cool, danke!

Re: Altec 1612A

PostPosted: Mon Nov 05, 2018 11:41 am
by Holger
Ich hatte mal ein paar von den Dingern, einer steht immer noch defekt bei mir rum.
Ich hatte seinerzeit ein neues lineares Netzteil eingebaut, da war er dann schon ruhig, den alten PSU-Kram kann man meistens vergessen.
Das Ding kann wunderbare Überkompression z.b. für Drums machen. Ich fand den kultig. Ich würde da mal ein, zwei Stunden für aufwenden.

Re: Altec 1612A

PostPosted: Mon Nov 05, 2018 1:21 pm
by TVPstudio
Es hat sich ziemlich schnell herausgestellt dass der Ausgangsübertrager futsch ist.

Ist das ein 2:1+1 Line Output? Dann könnte man eventuell auch einen Lundahl bzw Haufe dafür einsetzen.

lg

Re: Altec 1612A

PostPosted: Mon Nov 05, 2018 7:19 pm
by Holger