Zollbesuche - Berichte

...n lecker Bierchen trinken, relaxen und plaudern. Das kann man hier am besten!

Moderator: kubi

Re: Zollbesuche - Berichte

Postby martthie_08 » Thu Mar 10, 2016 3:48 pm

ich konnte kein deutsches Benutzerhandbuch finden, habe Apogee und den deutschen Vertrieb angerufen und Mails geschickt, Support Ticket eröffnet, etc.
bei meinem vorhandenen Symphony (neu gekauft) war auch kein deutsches Handbuch dabei... :-(
martthie_08
 
Posts: 157
Joined: Mon Nov 20, 2006 4:55 pm
Location: Stuttgart

Re: Zollbesuche - Berichte

Postby [silent:arts] » Thu Mar 10, 2016 3:59 pm

Sag einfach Du kannst eh kein Deutsch :-)
Ich kenne so vieles was ohne deutsche Anleitung verkauft wird.

Von so Vorgaben habe ich schon gehört, aber noch nie erlebt.
Und das war vor 2000.

Deshalb geht das nicht zurück, oder in die Vernichtung.
Nicht vor der Wahl ;-)
volker
olafmatt wrote:Strom kann tot machen
[silent:arts]
 
Posts: 3473
Joined: Sat Jun 10, 2006 3:54 pm
Location: BLN

Re: Zollbesuche - Berichte

Postby martthie_08 » Thu Mar 10, 2016 4:21 pm

hmm, ich bin kein Jurist, aber was ich im GPSG gelesen habe, stimmt mich nicht gerade positiv.

ärgerlich, dass Apogee keine deutsche Dokumentation vorliegen hat, zumindest nicht im support Bereich... für das MKII konnte ich was finden aber nicht für das alte MK1
martthie_08
 
Posts: 157
Joined: Mon Nov 20, 2006 4:55 pm
Location: Stuttgart

Re: Zollbesuche - Berichte

Postby DerEber » Thu Mar 10, 2016 9:36 pm

google translate sollte doch reichen, oder? Ist doch Standart für Bedienungsanleitungen.... :mrgreen:
Mir wollten sie mal eine Lichterkette aus Indien nicht mitgeben, weil der Stecker gefährlich aussah. (sah wirklich gefährlich aus und wars auch ;) )
Ich hab dann einfach gesagt ich bin ausgebildeter Elektrotechniker und ich würde das schon hinkriegen. Einiges anderes aus dem Paket konnte ich leider nicht retten und mußte dann zurückgeschickt werden.
DerEber
 
Posts: 459
Joined: Fri Mar 23, 2007 2:04 pm
Location: Süden

Re: Zollbesuche - Berichte

Postby MarkusKrippner » Fri Mar 11, 2016 3:26 am

Also ich hab echt scho mehrere pervers aussehende Teile ausm Ausland bekommen und hatte nie Probleme.
Von sowas hab ich noch nie gehört.
Hmmm... evtl mal bei Verbraucherschutzzentrale probiern ? (hab aber keine Ahnung ob die dafür zuständig sind)
Oder kennst keinen Anwalt, der das evtl passend und in verständlichem Beamtendeutsch hindrehn könnte ?

...markus :-)
Alles Vernünftige ist einfach, alles Komplizierte ist überflüssig. (Michail Kalaschnikow)
MarkusKrippner
 
Posts: 272
Joined: Sat Dec 07, 2013 1:24 am
Location: Gunzenhausen

Re: Zollbesuche - Berichte

Postby martthie_08 » Wed Mar 23, 2016 5:38 pm

ok, die Herrschaften beim RP Tübingen waren sehr kooperativ und ich kam tatsächlich mit der Google Translate Version vom englischsprachigen Manual durch. Die CE Zertifikate hatte ich getrennt (in English) beigelegt. Das US Netzkabel musste vor meinen Augen von der Zollbeamtin vernichtet werden, aber das Symphony durfte ich dann heute endlich mitnehmen. Was ne Odyssee...
martthie_08
 
Posts: 157
Joined: Mon Nov 20, 2006 4:55 pm
Location: Stuttgart

Re: Zollbesuche - Berichte

Postby [silent:arts] » Thu Mar 24, 2016 6:22 am

Hatte das Netzkabel kein CE Zeichen? Man man man, da hast Du ja unsere Bürokratie mal so richtig kennen gelernt.

Nur zur Info, weiss fast keiner: bei Versand von Ware im Gesamtwert über EUR 1000 raus aus der EUR musst Du auch über den Zoll, und der Export erweist sich als noch komplizierter.

Macht so alles keinen Spass, und eine Besserung ist durch Grenzschliessungen etc sicher nicht zu erwarten ...
volker
olafmatt wrote:Strom kann tot machen
[silent:arts]
 
Posts: 3473
Joined: Sat Jun 10, 2006 3:54 pm
Location: BLN

Previous

Return to Brauhaus

Who is online

Users browsing this forum: Baidu [Spider], Google [Bot] and 1 guest